Golden Tulip Kumasi City

Rain Tree Road Kumasi 0000 Ghana
Hotel4
Loading...

Price range

from ‎ $161 to ‎ $300

Name

Golden Tulip Kumasi City

Address

Rain Tree Road , 0000, Kumasi Ghana | 0.8 miles from city center | Show on map
Telephone: +233(21)213161 | Fax:+233(51)83771 | Official Homepage

Suitable for

  • Business People
  • Large Groups

Top 9 Features

  • WiFi
  • Parking
  • TV
  • A/C
  • Terrace
  • Pool
  • Spa
  • Hotel bar
  • Safe

Room features

  • Bathroom with bathtub,
  • Windows that open,
  • Television,
  • Hairdryer,
  • Central heating,
  • Air conditioning,
  • Cosmetic mirror,
  • Mini-bar,
  • Satellite TV,
  • Desk,
  • Telephone,
  • Room safe,
  • WiFi in the rooms

Hotel features

  • Beauty Salon,
  • Business center,
  • Express check-in/ out,
  • Elevator,
  • Gym,
  • Hairdresser,
  • Parking lot,
  • Terrace,
  • Porter service,
  • Hotel bar,
  • Pool bar,
  • Outdoor swimming pool,
  • Hotel safe,
  • Child/ Baby cot,
  • Conference rooms,
  • Non-smoking rooms,
  • PC with internet,
  • Casino,
  • Restaurant,
  • 24-hour reception,
  • Beach umbrellas,
  • Deck chairs/ Sun loungers,
  • Laundry service,
  • WiFi in Lobby,
  • Room service,
  • Concierge

Sports Facilities

  • Fitness/ Aerobics

Visitors to this hotel were also interested in...

  • Hotel De Texas
    Hotel De Texas2from ‎ $41
Rating Overview
Overall rating trivago Rating Index™ based on 175 reviews across the web
77/100

The tRI™ takes available rating sources from across the web and uses an algorithm to aggregate them, providing a dependable and impartial score. Learn more
  • Other Sources (122) 122 based on $ratings reviews
    75/100
77 out of 100 based on 175 reviews
Palais et Musée historique d'Abomey

Palais et Musée historique d'Abomey

Abomey ist eine Stadt in der Republik Benin, ca. 65 Meilen von der Küste des Golfs von Guinea entfernt, und die frühere Hauptstadt des Königreichs der Dahomey. Gegründet im 17. Jahrhundert, hatte die Stadt ihre Blütezeit zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert, als die Könige Macht und Reichtum erlangten mit dem Handel von Sklaven. Davon zeugen die königlichen Paläste, eine Gruppe von Lehmbauten, die in dieser Zeit errichtet wurden. Als der letzte König von Dahomey 1892 von den Franzosen besiegt wurde, setzte er Abomey in Brand. Daher existieren auf dem Areal von ca. einem halben Quadratkilometer Fläche nur noch die Ruinen der zahlreichen Paläste. In einem der Gebäude befindet sich das Abomey Historical Museum, das 1943 von der französischen Kolonialregierung geschaffen wurde. Das Gelände wurde 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr Am 1. Januar geschlossen.

more
less