Filters723,243 HotelsFrom 198 WebsitesFavorites
Th, 07/31
Fr, 08/01
From Thursday, 07/31/14 to Friday, 08/01/14

Alojamientos Rurales Navahondona

Holiday Home / Apartment0
A-319 Km 37 Vado Ancho La Iruela 23470 Spain
Loading...
Show more hotels
Hotel Alojamientos Rurales Navahondona

Description

Address

A-319 Km 37 Vado Ancho, 23470, La Iruela Spain | Show on map
Telephone: +34(659)212427 | Fax: | Official Homepage

Top 9 Features

  • WiFi
  • Parking
  • TV
  • A/C
  • Terrace
  • Pool
  • Spa
  • Hotel bar
  • Safe

Room features

  • Bathroom with shower,
  • Windows that open,
  • Television,
  • Central heating,
  • Tea/ coffeemaker,
  • Small lounge,
  • Kitchen/ Kitchenette,
  • Microwave,
  • Refrigerator

Hotel features

  • Parking lot,
  • Garden or park,
  • Terrace,
  • Pets allowed,
  • Outdoor swimming pool,
  • Child/ Baby Cot,
  • Quiet rooms available,
  • Deck chairs/ Sun loungers,
  • Open fireplace (summer residence),
  • Kids' playground

Visitors to this hotel were also interested in...

More Top Hotels La Iruela

  • Coto del Valle
Rating Overview
Overall rating trivago Rating Index™ based on 35 reviews across the web
83/100

The tRI™ takes available rating sources from across the web and uses an algorithm to aggregate them, providing a dependable and impartial score. Learn more
83 out of 100 based on 35 reviews
Monasterio de la Cartuja

Monasterio de la Cartuja

Das Kloster von La Cartuja de Santa Maria de la Defensión stammt aus dem 17. Jahrhundert. Es handelt sich um ein Frauenkloster. Es gehört einem religiösen Orden, der viele Tagelöhner beschäftigte um es zu bauen. Es handelt sich um einen Orden mit großem Reichtum, was sich in der Herrlichkeit die die Kapelle zeigt, wo sich die Gemälde von Zurbarán befinden, widerspiegelt. Im Kloster gibt es außer den Gemälden noch sehenswerte Keramiken sowie Skulpturen. Der Reichtum kam in Teilen durch Spenden zustande und in Teilen durch die Ernteerträge der fruchtbaren Böden. In den Mauern sind mehrere Kreuzgänge, Kapellen sowie Innenhöfe eingeschlossen. Im Mittelalter residierten Könige in der Priorzelle. Diese ist einem Patrizierhaus aus Sevilla des 16. und 17. nachempfunden. In der gotischen Sankt Anna Kapelle der Kirche aus dem 15. Jahrhundert waren früher die sterblichen Überreste von Kolumbus beerdigt. Kolumbus hatte in dem Orden Vertrauen gefunden und ließ dort seine Sachen verwahren. Man kann Mönchszellen besuchen um die Art des mittelalterlichen Lebens kennen zu lernen. Es ist ein Bauwerk, das man besucht haben muss, wenn man in der Provinz von Cádiz ist. Es ist ein Zeitzeugnis, das noch heute existiert und präsent ist.

more
less
Share this hotel:
Back to top